Prettau® 4 Anterior® Dispersive® 



höchsttransluzentes Zirkon mit natürlichem Farbverlauf – ab sofort verfügbar!


Prettau® 4 Anterior®  Dispersive® ist ein polychromatisches und höchsttransluzentes Zirkon mit einem dispersiven, in sich verlaufenden Farbgradienten zur Herstellung von Einzelkronen, Inlays, Onlays, Veneers bis hin zu dreigliedrigen Brücken. Das neue Material kann sowohl für vollanatomische Strukturen als auch für reduzierte Strukturen mit nachträglicher Keramikschichtung verwendet werden.

Prettau® 4 Anterior®  Dispersive® verursacht kein Keramikchipping und keine Abrasion zum Gegenzahn. Aufgrund seiner hervorragenden ästhetischen Eigenschaften und seiner erhöhten Transluzenz ist dieses Material speziell für den Frontzahnbereich konzipiert, kann mit seiner hohen Biegefestigkeit von ca. 600 MPa jedoch auch problemlos für die Fertigung von Seitenzähnen verwendet werden. Da es ohne Wasserkühlung oder diamantierte Werkzeuge sehr gut bearbeitbar ist, stellt Prettau® 4 Anterior®  Dispersive® eine ideale Alternative zu Lithium-Disilikat dar.

Der dispersive Farbverlauf imitiert die natürliche Farbgebung vom Dentin bis zum Schmelz, sodass das manuelle Einfärben der Struktur vor dem Sintern mit Colour Liquids nicht mehr notwendig ist. Für ein noch patientenindividuelleres Ergebnis kann die Restauration auf Wunsch trotzdem manuell charakterisiert werden. Die Individualisierung nach dem Sintern wird mit ICE Zirkon Malfarben Prettau® und ICE Zirkon Malfarben 3D by Enrico Steger vollzogen.

Für eine werkstoffidente Bestimmung der Patientenzahnfarbe stehen spezielle Zirkonfarbschlüssel mit oberen und unteren Schneidezähnen und Prämolaren aus Prettau® 4 Anterior® Dispersive® zur Verfügung. Sind Farbschlüsselwerkstoff und der Werkstoff der Zirkonkrone identisch, ist gesichert, dass die Farbe der Zirkonversorgung 1:1 mit der natürlichen Zahnfarbe des Patienten übereinstimmt.

 

Eigenschaften im Überblick:


  • Polychromatisches, voreingefärbtes Zirkon mit einem dispersiven, in sich verlaufenden, natürlichen Farbgradienten
  • Zur Herstellung von Einzelkronen, Inlays, Onlays, Veneers bis hin zu dreigliedrigen Brücken
    (vollanatomische Strukturen oder reduzierte Strukturen zum Verblenden mit Keramik)
  • Besonders geeignet für den Frontzahnbereich, kann aber auch im Seitenzahnbereich eingesetzt werden
  • Sanfter, stufenloser Farbverlauf imitiert die natürliche Farbgebung vom Dentin bis zum Schmelz, Farbgestaltung von A1-D4 
  • Manuelles Einfärben mit Colour Liquids ist nicht mehr notwendig, kann aber für patientenindividuellere Ergebnisse
    vorgenommen werden
  • Kein Keramikchipping (durch vollanatomische Gestaltung)
  • Keine Abrasion zum Antagonisten
  • Ideale Alternative zu Lithium-Disilikat
  • Individualisierung nach dem Dichtsintern mit ICE Zirkon Malfarben Prettau® und ICE Zirkon Malfarben 3D by Enrico Steger
 

Bearbeitung:


  • CAM-Trockenbearbeitung
  • Sinterung (1500 °C)
  • Glasur mit Glasurmasse 3D Glaze Base, Glaze Plus oder Neu: Glaze Fluo für natürliche Fluoreszenz
  • Hochglanzpolitur
  • Eingliederung: Zementierung oder Verschraubung
 

Optionale Bearbeitung:


 

Eigenschaften im Vergleich:


_________________ _________________ _________________ _________________ _________________ _________________
PRETTAU® PRETTAU® PRETTAU® PRETTAU® PRETTAU® PRETTAU®
  2 2 3 4 4
    DISPERSIVE® DISPERSIVE® ANTERIOR® ANTERIOR®
DISPERSIVE®
_________________ _________________ _________________ _________________ _________________ _________________
Transluzenz Transluzenz Transluzenz Transluzenz Transluzenz Transluzenz
_________________ _________________ _________________ _________________ _________________ _________________
Biegefestigkeit Biegefestigkeit Biegefestigkeit Biegefestigkeit Biegefestigkeit Biegefestigkeit
aaaaaa aaaaa
_________________ _________________ _________________ _________________ _________________ _________________
      Gradual-Triplex-Technology*    
           
Ohne Farbverlauf Ohne Farbverlauf Mit Farbverlauf Mit Farbverlauf Ohne Farbverlauf Mit Farbverlauf
           
Ohne Verlauf in
Biegefestigkeit
Ohne Verlauf in
Biegefestigkeit
Ohne Verlauf in
Biegefestigkeit
Mit Verlauf in
Biegefestigkeit
Ohne Verlauf in
Biegefestigkeit
Ohne Verlauf in
Biegefestigkeit
           
Ohne Verlauf in
Transluzenz
Ohne Verlauf in
Transluzenz
Ohne Verlauf in
Transluzenz
Mit Verlauf in
Transluzenz
Ohne Verlauf in
Transluzenz
Ohne Verlauf in
Transluzenz
_________________ _________________ _________________ _________________ _________________ _________________
Individuelle Bemalung
mit Colour Liquids
Individuelle Bemalung
mit Colour Liquids
Optional:
Akzentuierung
mit Colour Liquids
Intensiv
Optional:
Akzentuierung
mit Colour Liquids
Intensiv
Individuelle Bemalung
mit Colour Liquids
Optional:
Akzentuierung
mit Colour Liquids
Intensiv
_________________ _________________ _________________ _________________ _________________ _________________
Sintertemperatur Sintertemperatur Sintertemperatur Sintertemperatur Sintertemperatur Sintertemperatur
1600 °C 1600 °C 1600 °C 1500 °C 1500 °C 1500 °C
_________________ _________________ _________________ _________________ _________________ _________________
Monolithische Gestaltung
im Seitenzahnbereich
möglich
Monolithische Gestaltung
im Front- und
Seitenzahnbereich
möglich
Monolithische Gestaltung
im Front- und
Seitenzahnbereich
möglich
Monolithische
Gestaltung
im Front- und
Seitenzahnbereich
möglich
Monolithische Gestaltung
im Front- und
Seitenzahnbereich
möglich
Monolithische Gestaltung
im Front- und
Seitenzahnbereich
möglich
_________________ _________________ _________________ _________________ _________________ _________________
           
*Gradual-Triplex-Technology: Das Zirkon wird bereits während der Herstellung mit Farb-, Tansluzenz- und Biegefestigkeitsverläufen versehen. Somit wird eine natürliche Farbgebung, höchsttransluzente Schneide und extrem hohe Biegefestigkeit am Zahnhals erreicht.
 
 

Indikationen:


PRETTAU® PRETTAU® PRETTAU® PRETTAU® PRETTAU® PRETTAU®
  2 2 3 4 4
    DISPERSIVE® DISPERSIVE® ANTERIOR® ANTERIOR®
DISPERSIVE®
_________________ _________________ _________________ _________________ _________________ _________________
Käppchen Käppchen Käppchen Käppchen Käppchen Käppchen
_________________ _________________ _________________ _________________ _________________ _________________
Inlay, Onlay, Veneer Inlay, Onlay, Veneer Inlay, Onlay, Veneer Inlay, Onlay, Veneer Inlay, Onlay, Veneer Inlay, Onlay, Veneer
_________________ _________________ _________________ _________________ _________________ _________________
Kronen Kronen Kronen Kronen Kronen Kronen
_________________ _________________ _________________ _________________ _________________ _________________
Max. dreigliedrige
Brücken
Max. dreigliedrige
Brücken
Max. dreigliedrige
Brücken
Max. dreigliedrige
Brücken
Max. dreigliedrige
Brücken
Max. dreigliedrige
Brücken
_________________ _________________ _________________ _________________ _________________ _________________
Mehrgliedrige Brücken Mehrgliedrige Brücken Mehrgliedrige Brücken Mehrgliedrige Brücken    
   
_________________ _________________ _________________ _________________ _________________ _________________
Zirkuläre Brücken Zirkuläre Brücken Zirkuläre Brücken Zirkuläre Brücken    
   
           
           

Studien


Studien

Weiter...
 

Prettau® 4 Anterior® Dispersive®



Prettau® 4 Anterior® Dispersive® A2 95H14


Packungsinhalt:
1 Stück
Art.-Nr.:
ZRFC8021A02
Farbe:

Höhe:
System / Durchmesser:


Polychromatisches, voreingefärbtes Zirkon mit einem dispersiven, in sich verlaufenden, natürlichen Farbgradienten für Einzelkronen, Inlays, Onlays, Veneers bis hin zu dreigliedrigen Brücken (vollanatomische Strukturen oder reduzierte Strukturen zum Verblenden mit Keramik)

Bearbeitung mit CAD/CAM Fräser Zirkon